Das Brautkleid

Das Wichtigste zuerst: Nehmen Sie sich einen halben Tag frei!

Vereinbaren Sie bitte vorab einen Beratungstermin mit uns. Wir
reservieren Ihnen dann eine große Umkleidekabine direkt am
Laufsteg mit Ihrer persönlichen Brautberaterin, die Ihnen beim
Ankleiden hilft.
Am angenehmsten sind die Termine am Morgen, da man morgens
noch ausgeruht ist. Gönnen Sie sich vorab eine Wohlfühldusche
und ziehen Sie weiße oder hautfarbene Unterwäsche und Feinstrümpfe
an. Bringen Sie zum Beispiel Ihre Mutter oder Schwiegermutter
und eine gute Freundin mit, die Sie objektiv und ehrlich
unterstützen. Bringen Sie jedoch keinen ganzen Beraterstab
mit, denn zu viele Meinungen werden Sie unnötig verunsichern!
Probieren Sie nicht zu viele Kleider an und entscheiden Sie sich
für das Kleid, bei dem Sie sofort denken: „Das ist toll!“. Hören Sie
unbedingt auf Ihr Bauchgefühl, denn auch das erste Kleid kann
das richtige sein!

Wir werden Ihnen dabei kompetent und ehrlich zur Seite stehen.

[Sincerity] [la Sposa] [Eddy K.] [Luxuar]
[Isabel de Mestre] [Kleemeier] [HerveMariage] [ladybird]

 

Comments are closed.